Bürgerproteste in den USA!

Der Spiegel berichtet heute: Demonstranten blockieren den Verkehr in 170 US Städten. Weil ein weißer Polizist einen unbewaffneten Schwarzen mit 5 Schüssen niederstreckte und dafür nicht angeklagt wird, demonstrieren die Menschen in über 30 Bundesstaaten Amerikas. Barack Obama sagt dazu: „Dieses Problem ist nicht allein ein Ferguson-Problem, es ist ein amerikanisches Problem.“

In Wahrheit ist es sogar ein weltweites Problem und tief im psychologischen Selbstverständnis der Menschen verankert ist. Ganz Besonders in der Demokratie (Volksherrschaft) die den Bürgern Recht und Ordnung vermitteln will sind solche unverhältnismäßigen Übergriffe verrückt denn eigentlich sollte der Bürger es sein der sich durch Behörden und Institutionen vertreten und beschützt fühlt. Die Polizei als Freund und Helfer sollte den Unterschied zu einer Diktatur ausmachen. Dieser Beruf fordert vom Betreffenden also höchste Verantwortung und ein sensibles Maß im Umgang mit dem Volk. Es ist geradezu absurd wenn die Demokratie im Jahre 2014 sich als Verwaltungsdiktat gebärdet und Behördenwillkür bis hin zu Folter und Totschlag quasi als Kollateralschaden gelten ohne die psychischen Probleme der Täter sehen zu wollen. Ohne den mordenden Polizisten vorverurteilen zu wollen darf man doch feststellen das alleine die „Übertötung“ des Jugendlichen Schwarzen schon für abnormal gelten darf. Aus dem Grunde finde ich es auch sehr positiv und bemerkenswert wie viele Amerikaner sich dort Luft machen und gegen die Willkür protestieren. Abzuwarten bleibt wie die Behörden mit den Protesten umgehen, man darf gespannt sein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Moral abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s