Der Terror ist überall.

Der islamistische Anschlag in Frankreich ist einmal mehr das Zeichen dafür das die Kluft zwischen uns Menschen immer weiter auseinandergeht. Schuld sind daran nicht etwa die Terroristen alleine sondern die Verschleierung und Ignoranz um diese Problematik. Dadurch das nicht gestritten wird um die Wahrheit und ein Weltbild in dem die Menschen nur die Kunst des Lebens erlernen müssen, sondern Politische Doktrin und Lobbyisten den Weg aufzeigen wollen, sind Terror und subkulturelle Gewalt eine zwangsläufige Erscheinung. Alle die davor warnen und wagten sich gegen eine rein westlich geprägte Kolonialisierung der Welt auszusprechen wurden vom politischen Mainstream mundtot gemacht, verspottet oder gar verfolgt und gemobbt. Das Attentat in Frankreich ist schlimm aber wer wirklich etwas dagegen machen will muss sich mit der Psychologie auseinandergesetzt haben die Menschen zerbricht. Jeder Terrorist ist auch ein Opfer seiner fehlenden Menschlichkeit aber wer nicht sehen will das die angeblich so guten westlichen Werte wie Generalüberwachung, Spitzel und Denunziantentum, Hierarchisches Besitzstreben und Zinspolitik sowie die „Staatsregelementierung bis in die Schlafzimmer hinein“ eine Unfreiheit des Individuums bedeuten, der fördert den Terror und bekämpft ihn nicht. Erich Fromm hat vor Jahrzehnten schon gewarnt. Orwell wurde längst überholt. Drewermann wurde verjagt und H.J. Maaz klein gehalten Michael Gorbatschow hat von der kranken Wertegesellschaft in der Demokratie gesprochen. Wann aber reagiert ihr endlich und kümmert euch um die die helfen könnten?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ethik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s