DIE SEXSCHNULZE GEHT WEITER

5Die Fortsetzung von „50 Shades of Grey“ ist durch die Erfolgsautorin E.L. James gerade verkündet worden. Alle SM Liebhaber und Neugierige reiben sich die Hände. Das Boulevard hat wieder ein Thema und seit der Verfilmung des Romans wissen selbst Schulkinder um die Geschichte von Mr. Grey? Die Bild kann diese angeblich erotische Story ihren Denk freien Lesern sicher wieder als moderne aufgeschlossene Liebesbeziehung verkaufen aber ist sie es auch? – Natürlich nicht, es sei denn man hat unverarbeitete Aggressionen und kompensiert die mit Macht gebietenden und damit auch destruktiven Verhaltensweisen. Kein seelisch gesunder Mensch empfindet es als erotisierend seinen Gegenüber zu erniedrigen. Ihm Würde zu nehmen und in Zwangsverhalten zu Fesseln. Natürlich ist die Symbiose von Sado und Maso Sex folge eines psychischen Defizit und Mangelerscheinung an Liebe und Lebensintensität. Der Masochist kompensiert dabei den Selbsthass nur durch die unterwerfende Form des Seins und gibt damit vermeintlich seine Schuldgefühle und Aggressionen ab. Der Sklave versucht die Freiheit der individuellen Entscheidung zu negieren und sucht nach einem Arrangement mit dem Sklavendasein statt in die Freiheit zu springen. Wenn sich die Liebhaber dieser nicht nur sexuellen Verirrung selber, objektiver sehen könnten in ihren Lack und Ledermasken. Wenn sie sich sehen könnten mit Peitschen und Lust am Kreuz, sie alle würden sich zutiefst schämen ob ihres Irrsinns. So aber mit der Bild und RTL im Rücken halten sie sich wohl möglich noch für tolle Typen statt zum Arzt zu gehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ethik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s