Putsch oder Verschwörung?

Der Militär Putsch in der Türkei befeuert die Verschwörungstheorien der Journalisten und Gegner R. Erdogans. Das als solches ist nicht ungewöhnlich und ob der Putsch echt oder eine Fals Flag der Geheimdienste war lässt sich von meinem PC aus ohnehin nicht mit Sicherheit feststellen. Das ein Land mal eben an die 2000 Richter und Juristen entlässt mag komisch sein aber halt noch kein Beweis für die unmittelbare Teilnahme und Organisation von Regierungskreisen an diesem Aufstand. Erstaunlich hingegen ist die offenen Debatte im Deutschen Medien Blätter Wald über die Möglichkeit einer gezielten Putsch Beteiligung R.Erdogans um seine autokratischen Machtansprüche durchzusetzen. Es ist immerhin die gleiche Presse die hier eventuelle Verschwörungen thematisiert, die sonst alle Hinweise auf Ungereimtheiten stets als Hirngespinste und Verschwörungstheorie leugnet. Damit meine ich jetzt nicht Chemtrails oder 9/11 Geschichten sondern die großen Diskrepanzen zwischen Wahrheit und offizieller Lesart in der deutschen Politik und Kriminalistik. Das was aber noch auffälliger ist als die neue Presse Offenheit gegenüber diesem Thema ist die Sensibilität wie man die militärischen Strukturen zu beurteilen hat. Viele der angeblich putschenden Soldaten beriefen sich glaubwürdig auf ihren Befehlsgehorsam und wähnten sich nur auf einer Übung. Allen ernstes muss man natürlich zugeben das kein Soldat weiß was er tut und welcher Zielführung der Befehl dient wenn er ausrücken muss um etwa eine Brücke zu sperren. Zu welch tragischen Verkettungen es bei den nächtlichen Ereignissen in Ankara gekommen sein muss lässt sich da nur erahnen. Fakt ist, das feste Befehlsstrukturen wie beim Militär selber zu hinterfragen sind weil sonst mit wenigen Leuten maximale Katastrophen ausgelöst werden können. Wie viele Soldaten also echte Putschisten in der Türkei waren ist zur Zeit noch völlig offen ganz unabhängig davon wer den „Aufstand“ ausgelöst hat. Unvergessen muss es deshalb sein das eine Fals Flag Aktion der Waffen SS (Unternehmen Tannenberg) den Zweiten Weltkrieg einläutete und den Überfall Polens rechtfertigte. Eine solche Gefahr das eine wirklich große humanitäre Katastrophen durch nur wenige einflussreiche Menschen ins rollen kommt besteht heute mehr denn je und die Türkei ist hier nur als kleiner Beginn einer Interessen basierenden Dogmatisierung reaktionärer Kräfte zu sehen deren Duktus die ganze Welt vergiften kann. Befehlsempfängern kann man daher nur raten sich auf ihr Gewissen zu berufen und nicht einem blinden Gehorsam zu folgen der Niedertracht Intrigen und Krieg nach sich ziehen wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Moral abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s